Analoge Klangsynthese

Der "moderne" Synthesizer nach Moog


Der "moderne" Synthesizer

 

Minimoog

Der "moderne" Synthesizer ist im Jahre 1970 mit dem Minimoog - links im Bild - entstanden. Eigentlich sind alle Funktionen dieses Instrument darauf ausgerichtet, um akustische Instrumente zu imitiieren. Seine wirkliche Stärke besteht jedoch darin, neue und ungehörte Sounds zu kreieren.

Dass die Beschriftungen auf Synthesizern doch sehr kompliziert und keinesfalls musikalisch klingen, liegt daran, dass die Entwickler von früheren Synthesizern meistens Physiker oder Elektrotechniker waren (oder beides). Daher stammen auch die Synthesizerbegriffe aus den Bereichen der Elektrotechnik und der technischen Akustik.

Aber: Zum Spielen von Synthesizer-Klängen sind weder musikalische noch technische Kenntnisse notwendig. Etwas Drehen und Schrauben an den Reglern und zielloses Klimpern auf der Tastatur erzeugt bereits viele Glücksmomente und eine Menge ACHA-Effekte...