Analoge Klangsynthese

Historische Instrumente


1952 - Mixturtrautonium

 

Mixturtrautonium

Oskar Sala (*1906, †2002) entwickelte 1952 das Mixturtrautonium (linkes Bild). Dieses Instrument war eine Weiterentwicklung des Trautoniums aus dem Jahre 1930. Oskar Sala (unten im Bild) war auch einstiger Gehilfe von Trautwein, dem Trautonium-Entwickler und auch Schüler von Paul Hindemith.

Das Mixturtrautonium bot ein deutlich breiteres Klangspektrum als sein Vorläufer. Unter anderem besaß
es einen Rauschgenerator zur Erzeugung von Geräuschen, elektrische Unterbrecher für rhythmische Effekte und sogar Vorrichtungen für Halleffekte.

Oskar Sala Oskar Sala war Komponist elektronischer Musik für viele Filme aller Arten. Unter anderem komponierte er die Vogelschreie in "Die Vögel" von Alfred Hitchcock aus dem Jahre 1962 und für die Werbefilme von "Blendax Antibelag" oder des "HB-Männchens". Neben vielen weiteren Auszeichnungen erhielt er 1991 das Bundesverdienstkreuz und 1997 den internationalen Preis für Film- und Medienmusik.