Analoge Klangsynthese

Hall


Raummikrofone



Raummikrofone Ganz am Anfang der Aufnahmetechniken:
Es wurden 2 oder mehr zusätzliche Mikrofone
in einer größeren Entfernung zu den Musikern aufgestellt, um dadurch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen direktem und diffusem Schall zu erzeugen. Da die Diffusität in realen Räumen erst in größeren Abständen von den Schallquellen erreicht wird, mussten die Raummikrofone in einem Saal weit hinten aufgestellt werden.

Im obigen Bild ist ein aktuelles 4-Kanal-Raummikrofon der Firma Schoeps abgebildet.