Analoge Klangsynthese

Verzerrer


Der Verzerrer


Verzerrungen treten - meist als ein unerwünschter Nebeneffekt - in technischen Schaltkreisen auf. Klanglich äußern sich Verzerrungen in kratzig und klanglich klingenden Schwingungen. Dieser "Nebeneffekt" wurde jedoch spätestens mit dem Einzug der
E-Gitarre als Effekt zu musikalischen Zwecken entdeckt, verfeinert und weiterentwickelt.

Bis heute hat dieser Effekt schon viel zum Klangbild der Musik beigetragen - egal ob
E-Gitarre, Synthi-Sound, Gesang oder Drums - und eignet sich dementsprechend überall.

Es gibt drei unterschiedliche Verzerrer-Typen: Overdrive, Distortion und Fuzz.
Diese sind im unteren Bild in Form von Fußpedalen von der Firma Roland abgebildet.

Verzerrer