Analoge Klangsynthese

Der Kompressor


Der Kompressor in der Praxis


Für eine unauffällige Kompression wird der Ratio-Regler auf einen kleinen Wert zwischen 2:1 bis 4:1 geregelt. Der Attack-Regler wird zwischen 0 bis 10 ms kurz gehalten und
der Release-Regler auf mittlere Abklingzeit zwischen 100 bis 200 ms eingestellt.

Zu beachten: Um zu einer hörbaren Kompression zu gelangen, kann man entweder den Threshold-Wert herabsetzen, die Attack-Zeit verkürzen oder den Ratio-Wert erhöhen. Die Ergebnisse können jeweils völlig verschieden klingen.


Die folgende Tabelle gibt weitere Anhaltspunkte zur Einstellung des Kompressors:

Attack Release Ratio
Vocals 50 ms 0,3 bis 0,5 s 2:1 bis 6:1
Bass 50 bis 80 ms 0,5s 3:1 bis 10:1
E-Gitarre 10 bis 50 ms 0,3 bis 0,5 s 4:1 bis 10:1
Snare und Toms 5 bis 20 ms 150 ms 4:1 bis 6:1
Bassdrum 10 bis 30 ms 200 ms 4:1 bis 8:1
Summensignal 0 bis 50 ms 0,5 ms 2:1 bis 4:1